25. 03. 2013

ÖVP-Wohnpaket für Jungfamilien rasch umsetzen

Nachhaltiges ÖVP-Gesamtpaket liegt vor – Dringender Handlungsbedarf gegeben: Mehr leistbarer Wohnraum für Österreich.

'Die ÖVP will Österreich zu einem Land der Eigentümer machen. Denn 91 Prozent der Österreicher wollen ein Eigenheim', betont ÖVP-Wohnsprecher Johann Singer zu den Ergebnissen der aktuellen Integral-Studie. 'Mit der ÖVP-Wohnoffensive von Vizekanzler Michael Spindelegger sollen Miet- und Eigentumswohnungen, aber auch der Hausbau erschwinglich und leistbar werden. Das ÖVP-Gesamtpaket sieht auch eine Offensive für Jungfamilien vor. Das Konzept von Sebastian Kurz sieht vor, für junge Menschen unter 35 Jahren die Grunderwerbssteuer, die Mietvertragsvergebührung und die Grundbucheintragungsgebühr zu streichen.

Denn die zigtausenden Rückmeldungen machen sicher: Es besteht dringender Handlungsbedarf. Vor allem junge Menschen kämpfen mit den hohen Wohnkosten. 'Vor allem junge Familien brauchen schnell erschwinglichen Wohnraum. Durch die Senkung der Kosten beim ersten Eigenheim sollen diese unterstützt werden. Mit Eigentumswohnungen schaffen wir Sicherheit für Jungfamilien', so Singer, der die Forderung nach Anpassung der Miete an das Haushaltseinkommen im Gemeindebau bekräftigt: 'Die ÖVP unterstützt jene Menschen, die rasch günstigen Wohnraum benötigen. Ihnen im Besonderen sollten die geförderten Gemeindebauwohnungen zur Verfügung stehen.'

Sprechtage

Im Bezirkssekretariat der OÖVP Steyr Land nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 07252 53164

Regierungsprogramm der XXV. Gesetzgebungsperiode


Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.