20. 08. 2013

Bezirkstour von Staatssekretär Reinhold Lopatka in Steyr Land

Firmenchef Eduard Riegler erläutert den ProduktionsprozessGenau 40 Tage vor der Nationalratswahl am 29. September 2013 absolvierte der Staatssekretär Dr. Reinhold Lopatka eine Bezirkstour durch Steyr Land. Auf dem Programm standen die Besuche bei den Unternehmen Riegler Metallbau in Steyr und Pack it in Waldneukirchen sowie ein Funktionärstreffen in Adlwang.

Bei der erweiterten Bezirksparteileitung stellte der Landesgeschäftsführer Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer auch die Planungen für die Bundeswahl vor. „Unser Ziel als OÖVP ist es, bei der Wahl in Oberösterreich klare Nr. 1 zu werden. Oberösterreich ist traditionell ein wahlentscheidendes Bundesland und wir wollen damit einen wesentlichen Beitrag zu einem Wahlerfolg der Gesamt-ÖVP leisten“, führte Hattmannsdorfer an.

Die Mobilisierung in den letzten Wochen vor der Wahl wird ausschlaggebend für das Ergebnis sein. „Die Ausgangsposition für die ÖVP ist gut und die Chancen, am Wahltag als erster über die Ziellinie zu gehen, sind absolut intakt. Um Erfolg zu haben, ist die Mobilisierung zentral. Es heißt: Laufen, laufen und wieder laufen - die Menschen müssen wissen, warum es wichtig ist, dass sie zur Wahl gehen und der ÖVP ihre Stimme geben“, so Lopatka.

„Im Bezirk Steyr-Land wird neben Grillabenden im August und Hausbesuchen im September die Landschaftswerbung eine zentrale Rolle auf der Gemeindeebene einnehmen“, ergänzt Singer. Ebenso werden bestehende Veranstaltungen für Verteilaktionen genutzt. Es gibt auch eine eigene Bezirksaktion, bei der die Kandidaten nochmals gezielt alle Gemeinden besuchen.

Sprechtage

Im Bezirkssekretariat der OÖVP Steyr Land nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 07252 53164

Regierungsprogramm der XXV. Gesetzgebungsperiode


Newsletter

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.